Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels und TNS Infratest veröffentlichten folgende Zahlen für das abgelaufene Jahr 2011: Der Gesamtumsatz im Onlinehandel lag bei 34 Milliarden Euro. Das entspricht einer Steigerung von über 12% im Vergleich zum Vorjahr 2010. Frauen shoppten online für 19,8 Milliarden Euro und die Männer für 14,2 Milliarden Euro. Die stärkste Warengruppe war Mode mit 12,8 Milliarden Umsatz. Die Prognose für 2012 sieht eine Steigerung von 16,5 Prozent.

Drei e-Shop Beispiele:

drippinginfat.com

www.nineteen47.com

www.rapha.cc