Bewegtbild – die Nachfrage steigt starkt an!

In den USA schauten sich Internetnutzer 42,6 Milliarden Videos online an, davon 20,9 Milliarden auf YouTube – Stand Oktober 2011. Durch diese Nachfrage werden auch Produktvideos im E-Commerce immer beliebter. Grund dafür sind die vielfältigen multimedialen Möglichkeiten der Gestaltung einer Botschaft im Bewegtbild und die emotionale Ansprache des Nutzers für eine stärkere Bindung.

Mobiles Internet

Der Verkaufserfolg von Smartphones und Tablet´s wird weiter anhalten – knapp 14 Millionen verkaufte iPads von Apple im letzten Quartal 2011. Bis 2013 werden mehr Menschen mobil online gehen als mit dem klassischen PC unter dem Tisch.
Weltweit wurden in der letzten Dezemberwoche 2011 1,2 Milliarden Downloads in dem iOS App Store und dem Android Market Place getätigt.

2010 und 2011 waren die Jahre des mobilen Internets!

2012 werden Hersteller, Marken und natürlich die Konsumenten ein weiteres Mal das Netz erweitern. Viele Verbraucher und Anbieter werden feststellen, dass das Internet nicht mehr länger nur E-Mail, Onlinebanking, Facebook und das Starren auf einen Bildschirm, auch wenn diser sich von der Röhre zum Flatscreen entwickelt hat, ist. Zukünftig wird jedes Gerät, (das eine Stromzufuhr hat) auch vom Internet angesprochen werden können – Wlan (WiFi) sei z.B. Dank. Viele Autos und TV-Geräte sind schon vernetzt und nicht mehr wegzudenken. Andere Geräte, wie Haushaltsgeräte, Uhren und und… werden diesem unaufhaltbaren Trend folgen, wenn sie es zum Teil nicht schon getan haben.