Die neue iBeacon-Technologie aus dem Hause Apple wird ist jetzt offiziell bei Macy´s (New York & San Francisco) eingesetzt. In Zusammenarbeit mit Shopskick heisst das Pilotprojekt “shopBeacon”.

Bei iBeacon handelt es sich um spezielle Indoor-Positionierung. iBeacon ist, vereinfacht gesagt,  eine sehr genaue GPS Navigation die via Bluetooth 4.0 arbeitet. Eingesetzt wird es schon seit einiger Zeit in der amerikanischen Major League Baseball. Nährt man sich dem Stadion, wird man durch die Ortung des iPhones zum Stadion geführt. Erreicht man den Eingangsbereich, wird das vorher erworbene digitale Ticket aufgerufen und nach passieren der Kontrollen, der direkte Weg zum Sitzplätzen angezeigt. Innerhalb des Stadions und der Veranstaltung werden relevante Informationen angezeigt. Das können Fanartikel sein, der Weg zum Essens- oder Getränkeverkauf während der Pause, die Spielstand, wenn der Platz verlassen wird. Das System soll spätestens 2014 im Stadion der Mets getestet werden. Apple will im kommenden Jahr iBeacon auch in seinen Retail Stores einsetzen.

Aber zurück zu Macy´s. shopBeacon kann die genaue Position und die Bewegung des Kunden erkennen. Je nachdem in welcher Abteilung sich der Kunde befindet, werden ihm verschiedene Angebote direkt angezeigt. Zukünftig kann ein Kunde einen Artikel bewerten oder es auf seine Merkliste setzen. So wird der Kunde beim erneuten betreten der Filiale sofort an den Artikel erinnert und je nach Wunsch direkt in die richtige Abteilung/Etage geführt.

Bildschirmfoto 2013-11-21 um 09.07.38 Bildschirmfoto 2013-11-21 um 09.08.25 Bildschirmfoto 2013-11-21 um 09.08.45 Bildschirmfoto 2013-11-21 um 09.09.27