Jetzt ist bekannt, dass die in USA ansässigen Firmen ihre gesammelten Daten den Behörden offenlegen bzw. übergeben müssen. Das betrifft somit natürlich auch uns, wenn wir z.B. die Googlesuche und oder Google/Yahoo Mail nutzen.

Alternativen gibt es seit geraumer Zeit, aber waren sie auch so einfach wie Google zu nutzen? Das kann jetzt mit einem klaren JA beantwortet werden und die Daten sind sicher bzw. werden gar nicht erst gespeichert. Für die Suche ist eine gute Alternative ixquick. Aber warum wechseln? Dazu hat ixquick einige Fakten zusammengetragen. Einen oder zwei Versuche wäre es Wert ixquick auszuprobieren, um zu sehen, ob die Suchergebnisse auch das finden, was man sucht. Vielleicht gehöhnt man sich so schnell an ixquick, wie vor einiger Zeit an Google…

Die Suchalternative – ixquick.com

Auch Emails sind nicht sicher! Unabhängig von z.B. Gmail oder Yahoo.  Eine bekannte Alternative wäre De-Mail. Aber leider ist auch dieser Dienst nicht wirklich sicher. Verschlüsselungsprogramme zu installieren um sicher sensible Daten zu verschicken wäre eine Möglichkeit, aber doch sehr umständlich, da auch der Empfänger über das Programm verfügen muss.
Posteo ist eine sichere und nutzerfreundliche Alternative und man schont die Umwelt, denn Posteo betreibt seine Server mit Ökostrom von Greenpeace.

Die Emailaternative – posteo.de

Bildschirmfoto 2013-07-09 um 18.10.04

Bildschirmfoto 2013-07-09 um 18.11.11